Empfohlen von der Verbraucherinitiative Aeternitas e.V.
 
 
 
 

Bestattungsvorsorge

Warum Vorsorge?    
Heute entzieht sich der Staat und damit die Gesellschaft ihrer sozialen Verantwortung für den letzten Lebensabschnitt ihrer Bürger. Das seit 1883 bestehende Sterbegeld wurde aus dem Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkasse herausgenommen. Versicherte erhalten keine Sterbegeld mehr.

Die Begründung lautet: "Der Tod ist keine Krankheit." Die Selbstverantwortung des Bürgers ist gefordert. Bestattungsvorsorge ist Privatsache.

Gut vorgesorgt – das beruhigt

Zum einen fühlt man sich selbst wohler, zum anderen befreit es Ihre Familienangehörigen von zunehmenden Belastungen. Steigende kommunale Gebühren, Streichungen bei den Beihilfen der Krankenkassen, stagnierende Erwerbs- und Renteneinkommen – für immer mehr Bürger werden Bestattungskosten zu hohen Belastungen. Denn im Trauerfall müssen ohne Vorsorge die Bestattungskosten von den Angehörigen oder Erben in voller Höhe getragen werden.

Menschen frühzeitig zu informieren, zu beraten und ihre Wünsche finanziell abzusichern, gehört zu den wichtigsten Inhalten unserer selbstgestellten Aufgabe.

Eine Bestattung erfordert heute bei ständig weitersteigenden Friedhofsgebühren in der Regel einen Betrag in Höhe von ca. 2.500 bis 8.000 Euro zuzüglich der Grabpflege, der Grabeinfassung und des Grabmals. Wobei gerade bei einer Erdbestattung die Friedhofsgebühren bis zu 60% der gesamten Kosten ausmachen können.

Eine Aufstellung der Kosten nach derzeitigem Stand unter Berücksichtigung Ihrer Vorstellungen und Wünsche können wir Ihnen gerne jederzeit nach einem für Sie unverbindlichen Informationsgespräch erstellen.

Wir beraten Sie gern über einen Bestattungsvorsorgevertrag sowie auf dem Gebiet der Bestattungskosten-Finanzierung. Als Mitglied der Deutschen Bestattungsvorsorge Treuhand AG bieten wir Ihnen die Möglichkeit, bereits vorhandene Gelder zur Sicherung der eigenen Bestattung (ohne direkte Zugriffsmöglichkeit durch Dritte) bei besserer Verzinsung als bei einem normalen Sparbuch auf sogenannten Treuhandkonten anzulegen. Als Partner des Münchener Begräbnisverein e.V. können wir eine auf Ihre Bedürftigkeit zugeschnittene Sterbegeldversicherung anbieten.

Dukatenweg 16 • 58507 Lüdenscheid • Tel. 0 23 51 - 90 89 0 • Fax 0 23 51 - 90 89 19
Mühlenstraße 3 • 58579 Schalksmühle • Tel. 0 23 55 - 50 85 70
Mittelstraße 7 • 58849 Herscheid • Tel. 0 23 57 - 90 20 10